phantastische Geschichten & uralte Märchen

                                     

Schwerpunkte meiner Arbeit sind:

 künstlerisch

Märchen in all ihren Facetten

....
Märchen verstehen und erzählen
... oder wie Sie mit dem freien Erzählen von Märchen Kindern den Zauber der Sprache vermitteln können. Viele Kinder sind unruhig, ihre Aufmerksamkeitsspanne scheint immer geringer zu werden und die...   mehr
....
Märchen verzaubern!
Erfahren Sie, wie Sie mit dem freien Erzählen von Märchen für Kinder Zauberwelten erschaffen können. - Lauschen Sie unbekannten Märchen. - Erfahren Sie, wie Sie Ihre Zuhörer fesseln können. - Setzen Sie Ihre...   mehr
....
Märchen selber schreiben
Märchen folgen einem allgemeingültigen Entwicklungsweg. Es ist der Weg des Helden, der sich in unterschiedlicher Weise betrachten und beschreiten lässt. Wir folgen diesem Weg auf kreative Art und Weise. Es ist...   mehr


Erste Bühnen-Auftritte

...
Geschichten frei erzählen
Was ist spannender, als einer Geschichte zuzuhören? Wenn die Geschichte spannend erzählt wird! Und wenn ein Kind an dieser Geschichte mitgestalten kann, wirksam werden kann und auf den Verlauf der Abenteuer...   mehr
....
Vorlesen UND erzählen
So ganz sicher im freien Erzählen fühlen Sie sich noch nicht und so ganz ohne Buch vor vielen Kindern zu sitzen um eine Geschichte spannend zu vermitteln, das trauen Sie sich noch nicht zu? Versuchen Sie es...   mehr


Um die Vielschichtigkeit im Märchen erzählerisch gut darzustellen, bedarf es verschiedener Betrachtungsschwerpunkte, um an der eigenen Sprechgestaltung zu feilen und die persönliche Erzählwirkung vor Gruppen zu intensivieren.

Hier finden Sie mein erweitertes Seminarangebot!

 pädagogisch

Märchen-Work-Shops
Märchen kombiniert mit ...

...
GLÜCK
"Glück hat man - oder man hat es nicht!" Ach, wenn es doch so einfach wäre. Gibt es da nicht die Zeiten, da erscheint Ihnen alles in wundervollem Licht, Sie sind zufrieden und nichts scheint das Glück zu...   mehr
...
WERTEN
Wie wundervoll, dass Sie Ihre wertvolle Zeit in diesem Workshop verbringen möchten. Sie wissen sicherlich, dass Werte unsere Antriebsfeder sind, dass unser Tun von Werten geleitet wir und dass unsere Werte...   mehr
...
ACHTSAMKEIT
ACHTSAMKEIT ist derzeit in aller Munde. Wie wundervoll, dass es so ist. Aber neu ist dieser Ansatz beileibe nicht. Es ist eine alte Binsenweisheit, dass der Blick auf die Dinge, die einem gut tun, genauso...   mehr
...
EINEM ELTERNABEND (in der Kita)
Es gibt Augenblicke, die sind für Eltern unbezahlbar. Es sind die Momente, in denen die Kinder zur Ruhe kommen, sich ankuscheln und in denen die Hektik des Tages in den Hintergrund tritt. Und wenn Sie dann zu...   mehr


 Themen für Ihr (Kita-)Team? Märchenhaft!

Strategie-Seminare
für Ihre professionelle Arbeit


Konfliktmanagement mit Kindern

Datum:...

"Aber DER hat doch angefangen!"

Wie oft am Tag hören Sie als pädagogische Fachkraft diesen Satz! Selbstverständlich wissen Sie, dass Konflikte wichtig sind und dass Kinder sich so im Umgang mit und der Abgrenzung zu anderen Menschen üben. Durch "Streiten" und "Verweigern" schulen sie ihr Sozialverhalten.

Auch wenn Sie gelernt haben, mit solchen Situationen professionell umzugehen, kommt jede Fachkraft immer wieder in Situationen, in denen alles mal wieder schnell gehen muss, in denen eigene alte Muster anspringen, in denen sie beim besten Willen nicht auch noch dafür Geduld aufbringen können ... also landen Sie in der Rolle der Richterin oder Polizistin, geben Lösungen vor, verurteilen Verhalten und geben Anweisungen, damit sich der Streit auflöst.

Wenn es Ihr Ziel sein sollte, dass die Kinder eine konstruktive Streit-Kultur erlernen, wenn sie die Empathie der Kinder stärken wollen und wenn Sie das Positive im Streit erlebbar machen wollen, dann sind folgende Inhalte für Sie sicherlich wichtig:

- Was ist ein Konflikt?
- Was sind die häufigsten"Streitauslöser"?
- Wie verstärkt und verhärtete sich ein Konflikt?
- Was lernen Kinder in Konflikten?
- Das habe ich schon immer so gemacht!
- Wie gehe ich selbst mit Konflikten um?
- Welche Lösungsstrategien bevorzuge ich?
- Meine Rolle als "Konfliktbegleiter/in" und Konfliktpartner/in.
- Die Bedeutung und Funktion von eigenen Gefühlen bei der Streitschlichtung



Zurück zur Übersicht


Erlebniss-Seminare
für Ihre persönliche und professionelle Weiterentwicklung

...

Werte verstehen und erleben

Werte und Wertschätzung gehören zusammen. Unsere Aufgabe ist es, den Kindern mitzugeben, dass es Werte gibt, die ein Zusammenleben (mit Menschen, Tieren, der Natur und allen Dingen des täglichen Lebens) erst...   mehr


...

Märchenhafte Entschleunigung im (Arbeits-) Alltag

Sie hetzen durch den Tag und kommen doch nicht dort an, wo Sie sein möchten: An dem Punkt, an dem alles Notwendige auch wirklich getan ist, wo Sie mit einem wohligen Seufzer alle Viere von sich strecken...   mehr


...

Starke Gefühle, starke Kinder!

Das Handeln von Kindern wird in erster Linie von Gefühlen geleitet. Und diese Gefühle sind a b s o l u t! Wenn Kinder dann bedrückt, verängstigt, streitlustig oder lustlos sind, dann stellen sie die...   mehr




Ihren Wunschtermin für einen Inhouse-workshop können Sie mir an dieser Stelle zukommen lassen.

öffentliche Seminare

Inhouse-Seminare



"Es geht mit Geschichten wie mit vielen Menschen:
Sie werden mit zunehmendem Alter
schöner
und schöner und das ist erfreulich!"

H.C. Andersen

E-Mail
Anruf
Infos